Unsere Preise

Unsere Preise

Kosten

VORSICHT BEIM PREISVERGLEICH!

ÜBERRASCHUNG IM BEZIRK MÖDLING!

Es gibt mehrere Möglichkeiten sich über die Kosten einer Führerscheinausbildung zu informieren (Website, telefonisch, persönlicher Besuch im Büro, usw.). Es gibt aber eine Möglichkeit, die einen vom Gesetzgeber vorgeschriebenen, objektiven Vergleich aller Fahrschulpreise ermöglichen soll.

Es handelt sich dabei um das Tarifblatt nach Anlage 9a (§63c) KDV Tarifblatt nach Anlage 9a (§63c)  welches bei jeder Fahrschule beim Eingangsbereich so angebracht sein muss, dass die Preise abgelesen werden können, ohne die Fahrschule dabei betreten zu müssen.

Bei diesem Tarifblatt muss das Gesamtausbildungspaket detailliert mit allen Einzelkosten angeführt sein (siehe Download Tarifblätter Fahrschule Wiener Neudorf).

Viele Fahrschulen, die in der Regel Ihre Preise seriös auszeichnen, haben dieses Tarifblatt auch in ihre Website gestellt.

Überraschung im Bezirk Mödling!

Kürzlich wurde uns das Tarifblatt einer Fahrschule, die als „billige Fahrschule“ im Bezirk Mödling gilt, zugespielt. Bei einem Preisvergleich mit diesem Mitbewerber haben wir bei den Klassen A, B und L17 folgende Marketingstrategie festgestellt:

Zum Beispiel Preis für L17:

Website    Tarifblatt   Differenz 
Mitbewerber   ab € 1227,00   € 1970,00   € 743,00
 Fahrschule Wiener Neudorf   € 1688,0 € 1688,0 € 0,00

 

Lockangebote:

Bei unserem Mitbewerber ergibt sich zwischen dem Lockpreis in seiner Website und dem amtlichen Tarifblatt eine satte Differenz von € 743,00.

Das entsprich bei seinen sogenannten Aktionspreisen einem Rabatt von ca. 38%, der das wirtschaftliche Führen einer Fahrschule auf Dauer kaum möglich macht!

Bei solchen Lockangeboten (Aktionspreisen), die nur auf Kundenfang abzielen, wird man daher mit einem höheren Preis rechnen müssen.

Bestpreisgarantie:

Eine weitere Marketingstrategie ist die Bestpreisgarantie. Dabei wird der Preis im Tarifblatt um ca. € 300,00 über den Preisen der anderen Fahrschulen angesetzt. Bei Vorlage von Angeboten anderer Fahrschulen im Bezirk, wird dann der Preis auf deren Niveau reduziert.  Wenn der Preis im Tarifblatt um durchschnittlich ca. € 300,00 höher als bei den Mitbewerbern ist, kann man recht großzügig mit einer Bestpreisgarantie werben.

Fazit:

95% der von uns befragten Führerscheinwerber, wissen nicht, dass ein objektiver Preisvergleich nur über das Tarifblatt möglich ist.

In einer Website können zum Zwecke der Kundenwerbung jede Menge Informationen, von „besten Angeboten“ bis zur „besten Fahrschule“, eingestellt werden. Die Frage ist nur, wie seriös und transparent sind die Angebote und Aussagen bei diesen Fahrschulen tatsächlich.

Bei Preisgleichheit oder wenn der Preis auch geringfügig höher ist, empfiehlt es sich seriöse Fahrschulen zu besuchen, die ihr Augenmerk vor allem auf gute Ausbildung legen und durch gute Prüfungsergebnisse bekannt sind.

Bei Fahrschulen, die ihr Interesse vorwiegend auf Profit legen, müssen wohl noch weitere Kosten (z.B. Wiederholungsgebühren) einkalkuliert werden.

Gute Fahrschulen werden in der Regel mit keinen Lockangeboten werben, da sie fair kalkulierte Preise für bestmögliche Ausbildung anbieten.

Ob diese Art von Kundenwerbung und Kundetäuschung auf eine seriöse und gute Fahrschule schließen lässt, die das Vertrauen von Führerscheinwerbern wirklich verdient, muss jeder selbst beurteilen.

In unserer Fahrschule besteht bei den Ausbildungspaketen zu 100 % Kostentransparenz ohne versteckte Kosten!

Download Preisliste Zusammenfassung Fahrschule Wiener Neudorf

Download Tarifblätter Fahrschule Wiener Neudorf nach Anlage 9a (§63c) KDV